Horsemanship / Cowboy Dressage Kurs mit Barbara Wagner

Barbara8Two feet move my body –

four feet move my soul.

 

 

 

Schwerpunkte:

  1. Ausbildung der Pferde nach den Prinzipien von Cowboy Dressage und dem Horsemanship von Ray Hunt, Buck Brannaman oder Paul Dietz
  2. Solide Foundation durch Bodenarbeit/Groundwork und Ausbildung im Snaffle und Bosal
  3. Sinnvolle Gymnastizierung zur Gesunderhaltung des Pferdes

Besonderes Augenmerk lege ich beim Reiter auf korrekten Sitz und korrekte Hilfengebung, warum Sitzschulung und Korrektur des Reiters mehr oder weniger immer Bestandteil meines Unterrichts sind.

Ziel: Pferd und Reiter in Harmonie und Partnerschaft, bei der beide Seiten ihren Spaß haben und gerne zusammenarbeiten und zusammen Zeit verbringen.

Soft Feel, Feeling, Timing and Balance sind bei mir nicht nur Schlagworte, die ich von anderen nachplappere, sondern die ich bei meinem Reitunterricht und in meiner Pferdeausbildung konsequent umsetzte, weil ich sie von den besten Horseman und Horsewomen lerne.

Mehr zu Barbara und Ihrer Arbeit hier unter Trainer Vorstellung

Hier jetzt einige Kursinformationen:

Der Kurs ist auf 10 Teilnehmer begrenzt

Beginn am Freitag Abend 19.00 Uhr „Meet and Greet“

Beginn Sa und So  jeweils um 09.00 Uhr

Barbara wird auf jeden der Teilnehmer eingehen. Jedem wird empfohlen so viel wie möglich auch an den anderen Einheiten als Zuschauer teilzunehmen um möglichst viel Wissen mitzunehmen. Es besteht die Möglichkeit die Pferde in Paddocks oder Boxen unterzubringen. Zuschauer sind während der ganzen Tage Herzlich Willkommen, bitte nutzt dafür auch das Anmeldeformular zur besseren Planung.

Kosten Teilnehmer: 249€

Kosten Zuschauer pro Tag: 40€

In den Kosten sind enthalten: Teilnahme am Kurs, Anfahrt, Unterbringung und Verpflegung des Kursleiters, Mittag Essen an allen gebuchten Kurstagen und Getränke. Nicht enthalten sind Kosten für Paddock, Stall und Heu. Diese könnt ihr aus dem Anmeldeformular entnehmen. Bitte beachtet dazu auch weitere Angaben auf dem Anmeldeformular. Das Anmeldeformular könnt ihr mir per email bzw. Post schicken oder gerne auch persönlich bringen.

 

Leave a Comment

Filed under

Kommentar verfassen