Meine Leistungen

Anamnese Gespräch

Adspektion (Sichtbefund)

Ganganalyse auch an der Longe und unter dem Reiter

Sitzanalyse

Sattel und Equipment Kontrolle

Befundung

Trainingslehre und Trainingstherapie

Behandlung:

  • verschiedene Massagetechniken
  • subkutane Reflextherapie
  • myofaszialer Release: State of Ease und State of Bind
  • Stresspunktmassage nach Jack Meagher
  • manuelle Osteopathie
  • Dry Needling
    • Dry Needling ist eine spezielle Nadeltechnik, die bei muskulären und Faszienproblematiken sehr effektiv und rasch eine nachhaltige Besserung und Schmerzlinderung für das Pferd herbeiführen kann: Viele Taktunreinheiten, Bewegungseinschränkungen bis hin zu Lahmheiten können durch Muskeldysbalancen und Faszienrestriktionen verursacht sein. Die „Dry Needling“ Methode beruht auf der Anwendung von Akupunkturnadeln, die auf bestimmte Art und Weise in die verspannte Muskulatur gesetzt werden und den betroffenen Muskel aus dem Teufelskreis von immer größer werdenden Verspannungen – bis hin zur Muskelatrophie und dem Absterben von Muskelfasern im äußersten Fall – in seine normale Funktion zurückführen. Scan0205
  • amplimodulare Aktivierung:
    • Bei der amplimodularen Aktivierung, ist das Ziel alle betroffenen Strukturen, also Gewebe, Muskeln und Nerven schnell und grundlegend zu sanieren und neu zu koordinieren. Dieses geschieht durch Modulationsstrom (MET) der sich aus Mittelfrequenz, Niederfrequenz und Schwellfrequenz zusammensetzt. Das Bindegewebe dient dem Stoffaustausch zwischen Zellen und Gefäßen. Es besteht aus unterschiedlichen Zellen, der Zwischenzellsubstanz, Nervenenden und Lymphbahnen. Blutgefäße, Lymphe und Nervenbahnen haben keine direkte Anbindung an die Zellen. Somit müssen alle zu transportierenden Substanzen, unter ihnen auch Nährstoffe, Hormone, Schlackenstoffe, Entzündungs- und Schmerzmediatoren das Bindegewebe passieren. Wenn andere Ausscheidungsorgane überfordert sind, funktioniert das Bindegewebe als Mülldeponie. Je verschlackter das Gewebe mit Stoffwechselabfällen ist, desto schlechter wird die Transport- und Siebfunktion. Der Körper verliert die Fähigkeit sich selbst zu regulieren. Heute wird dem Bindegewebe eine maßgebliche Beteiligung an vielen Erkrankungen und Schmerzen zugeschrieben. Quelle: Amplivet Active e.K.
    • Scan0234
  • Craniosacrale Therapie:
    • Die energetische Technik der cranio sacrale Therapie ist sehr sanft und so fein, dass das ungeübte Auge sie kaum wahrnimmt. Dennoch ist sie äußerst wirkungsvoll. Ich „kommuniziere“ dabei mit leisesten Impulsen und minimalstem Krafteinsatz mit dem Gewebe. Beobachtet man dabei die Tiere, kann man eine Beruhigung, Gähnen, oder sogar ein Einschlafen feststellen, oftmals aber auch ein Abschnauben, Schütteln oder Abkauen. Die cranio sacrale Therapie ist ein wichtiger Bestandteil der Osteopathie. Es ist eine manuelle Technik, sie beruht auf der Annahme, dass sich die rythmische Pulsation (Liquorfluss) der Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit ertasten und beeinflussen lässt. Bei der Behandlung wird eine Anregung und Harmonisierung der rythmischen Pulsation erreicht. Indikation für die Anwendung der cranio sacral Therapie sind akute und chronische Erkrankungen des Bewegungsapparates, Verhaltensauffälligkeiten wie Angst, Nervosität auch Aggressivität, Untugenden wie z.B.  Headshaking. Sie ersetzt dabei aber nicht andere manuelle Behandlungsarten, ist aber eine tolle Ergänzung die ich sehr gerne anwende.Scan0192
  • medizinisch funktionelles Pferdetaping
    • Louvina Louvina1
  • Blutegeltherapie
    • Medizinische Blutegel verfügen in Ihrem Speichel über eine Reihe von medizinisch wirksamen Substanzen, die während des Saugvorgangs in die Bisswunde abgegeben werden. Die Wirkstoffe des Blutegels fördern u.a. durch Gerinnungshemmung die lokale Blutzirkulation im Bereich Ansatzstelle und helfen insbesondere gegen schmerzhafte Entzündungen. Auch chronische Erkrankungen können in Folge der stark verbesserten Stoffwechselsituation durch die Blutegeltherapie häufig positiv verbessert werden und es entstehen neuen Chancen auf Linderung und Heilung. Sehr gut einzusetzten bei Akute Hufrehe; Hufrollenerkrankungen; Sehnenverletzungen; Gleichbeinlahmheit; Gelenkserkrankungen wie Spat und Schale akut und chronisch; Phlegmone; schlechte heilenden Wunden; Kreuzverschlag und NervenentzündungenBlutegel

Ebenso besteht die Möglichkeit Pferde in ein Rekonvaleszenz Training (Longen- und Bodenarbeitstraining), hier vor Ort incl. Unterbringung in Vollpension, auf zunehmen. Dafür stehen uns sehr große Boxen mit Paddock zur Verfügung. Die Pferde werden hier mit den bestehenden Möglichkeiten behandelt und am Kappzaum auf trainiert, ich gehe mit den Pferden auch spazieren und mache Bodenarbeit. Gerne können Sie mich dazu kontaktieren!

Meine Leistungen, sind alle oben aufgeführten Techniken, Ganganalyse des Pferdes, Sattel und Equipment Überprüfung und Trainingsempfehlungen

Seite 1 Visitenkarte