Tag Archives: Turnier

Stefan Ostiadal Kurs im Mai

Es ist noch ein Platz für den Allaround Kurs bei Stefan im Mai frei geworden. Mehr Informationen findet ihr unter Termine.

Meldet euch schnellstmöglich um euch den Platz zu sichern !


Stefan Ostiadal

Stefan

Jahrgang 1968, in Hessen geboren, gerlernter Werkzeugmacher (Opel) ist seit seiner Kindheit sehr mit allem vetraut was vier Beine hat. Schon früh wollte er mit Tieren arbeiten und sein ältere Bruder Willi  (Hufschmied) weckte seine Leidenschaft für Pferde und die Westernreiterei in den achziger Jahren. 1988 ritt Stefan dann sein erstes Turnier in Bayern und arbeitete in dieser Zeit am Chiemsee auf dem brüderlichen Hof. In dieser Zeit war Stefan öffters in den USA, meist bei Cuttingtrainern. Anfang der 90er ritt er dann auch hauptsächlich Cuttingpferde und konnte in dieser Zeit etliche Turniere gewinnen. Unter anderem auch den Titel des Europameisters 1994. Aber von Anfang an interessierte Stefan sich sehr für „den Weg“ innerhalb der Jungpferdeausbildung. 1992 bekam er von Honstetter Quarter Horses die Chance vom Chiemsee an den Bodensee zu wechseln. 5 Jahre arbeitete er dort und trainierte dort Jungpferde.

Um sich dann noch einmal weiter zu bilden arbeitete er einige Monate für Bozo Rogers. Ein Reiningtrainer der nie über die Grenzen des Möglichen ging und dem Zeit und Ruhe ein wichtiger Faktor war! Und das spiegelt sich heute in Stefans Arbeit wieder, die sehr von Ruhe geprägt ist.

Seit 1997 arbeitet Stefan nun in dem obeschwäbischen Fronhofen bei Ravensburg. Und neben Bozo Rogers, der etliche seine Jungpferde für die ersten Monate zu Stefan schickte, hatten noch viele weitere Profis ein Teil ihrer Jungpferde in Fronhofen.

Stefan stellte sein erstes Kundenpferd 1990 auf der DQHA Futurity in Aachen vor und machte sich in den folgenden Jahren einen Namen als Spezialist für die Arbeit mit jungen Pferden. Dabei war ihm modernes All Aroundtraining wichtig um das Training vielseitig und mental abwechslungsreich gestalten zu können. In den folgenden Jahren kamen dann auch zahlreiche Siege und Platzierungen in allen Performance Klassen (Junior & Senior) der EWU hinzu. Und das fast ausschließlich mit Selfmade Pferden.

Bis heute hat er weit über 300 Platzierungen auf A-Turnieren und über 150 davon in den Top drei.  Aufgrund dieser sportlichen Erfolge bekam Stefan 2008 von der EWU das Reitabzeichen in Gold verliehen.

Seit 1994 hält Stefan Fachvorträge auf Pferdemessen, ist Autor in Pferdemagazinen und leitet Trainerfortbildungen.

Das „Wie und Warum“ verstehen, ist ihm dabei ein großes Anliegen. Viele von Stefans Schüler sind seit Jahren bei ihm und haben selbst schon etliche Titel und Medaillen gewinnen können.

In der Turniersaison 2010 stellte Stefan 7 Pferde in 5 verschiedenen Disziplinen vor, hatte 103 Starts mit 24 Siegen, eritt mit über 800 Punkten bundesweit die Höchspunktzahl auf AQ Turnieren der EWU und gewann noch die bundesweite Jahreswertung im Senior Trail.

Dies war dann auch die vorerst letzte Turniersaison von Stefan, da er sich noch mehr der Pferdeausbildung widmen möchte. Hinzu kommen All Aroundkurse & Wochenendseminare im gesamten Bundesgebiet.


 Quelle: www.starting-colts.de

Leave a Comment

Filed under Allgemein