letztes Wochenende mit Alex und vielen Interessierten dieser wunderbaren Reitweise

Alex ist ja hier fast schon zu Hause 😉 und natürlich immer wieder Herzlich eingeladen hier zu verweilen.

Zum bereits siebtem Mal war er zu Gast bei uns. Wie immer war dieser Kurs so unglaublich lehrreich. Ich bin sehr froh, dass sich so viele Menschen, für diese Art zu Reiten interessieren. Nur so, habe auch ich die Möglichkeit immer neue Pferd Reiter Paare zu sehen und von ihnen zu lernen. Vom Jungpferd, Anfänger, Um- und Einsteiger, Kinderunterricht, Fortgeschrittene, bis zum Umstieg in die Two Reins. Alles habe ich bereits hier in den Kursen bei Alex gesehen. Viele Teilnehmer sind bereits seid 2014 aktiv dabei. Schön zu sehen welche Fortschritte sie unter Alex Anleitungen machen. Wie die Pferd Reiter Paare zusammen wachsen und sich zu richtigen Vaqueros entwickeln 😉

Dieser Kurs stand unter dem Motto Vorbereitung zur Versammlung mit Hilfe von Seitengängen. Viele von uns kennen das Problem das bei den Seitengängen, das Pferd das Vorwärts verliert und dabei zäh wird. Mit vielen abwechslungsreichen Übungen, immer an das jeweilige Pferd Reiter Paar angepasst, wurde daran gearbeitet. Die Hankenbeugung trainiert und das Pferd mehr auf die Hinterhand, zur dortigen Lastaufnahme gesetzt.

Auch ich hatte die Möglichkeit am Samstag Abend bei Alex zu reiten, wir haben an der Piaffe unter dem Reiter gearbeitet. Ich habe mich wie in meiner ersten Reitstunde gefühlt 😉 ein bisschen ehrfürchtig. Es kostet unglaublich viel Kraft, die Energie in dieser schwierigen Lektion aufrecht zu erhalten, meine Hochachtung an Reiter, die diese Lektion bereits in Vollendung beherrschen. Bei denen es leicht und einfach aussieht. Ich habe nun eine ungefähre Vorstellung davon, wie viel Zeit, Wissen, Begabung und Wollen hinter so einer Ausbildung von Pferd und Reiter steckt. Ich bin sehr froh Alex als Lehrer zu haben, sein Wissen, seine Motivation und seine Ehrlichkeit bringen mich jedes Mal ein Stück weiter auf dem Weg, mein Pferd gesund zu erhalten.

Am Sonntag Abend nachdem alle bereits weg waren habe ich mein Pferd auf der Wiese besucht und es kam wiehernd im vollen Galopp auf mich zu, eine schönere Freude nach der wirklich anspruchsvollen Einheit am Samstag, hätte er mir nicht machen können.

Unter dem Aspekt meiner Ausbildung bin ich noch kritischer geworden, viele Dinge erklären sich nun und sind dabei sehr hilfreich. Es bleibt weiterhin spannend, so wohl die Anatomie des Pferdes als auch die Reitkunst!

Vielen Dank an alle wunderbaren Pferde, die hier an den Kursen mit ihren Reitern teilnehmen und mir so viel bei bringen!

DSC_8919 (Small)

Weitere Bilder findet ihr hier unter Impressionen Kurse. Danke an Lena Brandt, die immer ihre Kamera dabei hat 🙂

Leave a Comment

Filed under Allgemein

Kursplanung für das Jahr 2017

Obwohl wir erst mitten im Jahr sind, bin ich froh bereits die Kurstermine für 2017 mit Alex fest gemacht zu haben. Wie jedes Jahr haben wir die gleichen Wochenenden in den gleichen Monaten genommen, so ist eine Planung sehr viel einfacher. Bitte beachtet das der Kurs im Oktober „besonders“ ist. Mehr dazu in der Ausschreibung. Gerne könnt ihr euch bei Interesse direkt mit mir in Verbindung setzen. Bei den anderen Kursen, gilt wie immer das Anmeldeformular zu beachten. Zusätzlich werden wir den „Kappzaum“ Kurs wiederholen. Dazu aber mehr wenn ein Termin fest steht.

Wie bereits einige von euch wissen, beginnt für mich morgen ein neuer Lebensabschnitt. Meine Ausbildung zur Pferdeostheopatin nach Welter Böller beginnt endlich. Ich bin total aufgeregt aber auch voller Vorfreude auf neue Impulse. Die letzte Zeit habe ich bereits genutzt mein Wissen zu erweitern und bereits viele Bücher als Vorbereitung gelesen. Ich werde immer mal zwischendurch berichten, was ich so lerne und wie es weiter geht. Mehr dazu hier: http://www.welter-boeller.de/

Aufgrund der vielen Termine für die Ausbildung wird die Kursorganisation im nächsten Jahr etwas zurück stehen, ich werde in dieser Zeit etwas kürzer treten und weniger Kurse anbieten.

Zur Information: Die Kurse werden in der nächsten Zeit auch alle als Veranstaltung bei Facebook angelegt

Leave a Comment

Filed under Allgemein

Beste Stimmung beim Kurs mit Nina und Alex

Nun ist der Kurs schon mehr als eine Woche her …. Verdammt wie die Zeit vergeht! Heute ist Büro Tag und endlich möchte ich zu Papier bringen, wie schön und außergewöhnlich dieses Wochenende mit Nina und Alex war.


Bei wirklich sehr heißem Sommerwetter fand vorletztes Wochenende der erste „Kappzaum Kurs“ mit den beiden statt. Kappzaum Kurs: Über diese Begrifflichkeit haben wir lange diskutiert. Im nächsten Jahr, ja ihr beiden 😉 , im nächsten Jahr unbedingt, müssen wir das Wiederholen! Doch dann sollten wir den Kurs irgendwie umbenennen. Die Vielfalt des Kurses ist bei dieser Bezeichnung kaum erkennbar gewesen. Trotzdem haben viele den Weg zu uns gefunden und  das Interesse war sehr groß. Es zeigt doch, das dieses Thema Reitweisen übergreifend überall Interesse weckt. Eigentlich müsste der Kurs Harmonie bei der Bodenarbeit oder Tanzen mit Pferden heißen, wenn es nicht schon so abgedroschen wäre…. Und das war der Kurs sicherlich nicht, nicht einfach nur ein Bodenarbeitskurs mit Kappzaum. Er war vielmehr, feine Kommunikation, es ging ums Zuhören, um die Begeisterung mit seinem Pferd „zu tanzen“, um Ängste abzubauen, Vertrauen schaffen, Verbindungen!

Man spricht so viel von Einheit, Partnerschaft und Beziehung zwischen uns und den Pferden, das manche dieser Wörter, die man schon hunderte Male gelesen hat, einfach ihre Bedeutung verloren haben…..

Welche Verbindung man mit seinem Pferd erreichen kann, will ich euch an einem Beispiel aus dem Kurs erzählen. Wir haben zum Abschluss eine Übung mit vier Pferden im Round Pen erarbeitet. Alle vier Pferde nur am Halsring, von Schulterherein, Konter Schulterherein, Travers, Schritt- Trabübergänge, Wechseln durch den Zirkel, alles haben wir frei gemacht und alle gleichzeitig. Mein Pferd wich mir nicht einmal von der Seite. Selbst als die anderen den Round Pen schon verließen. So unglaublich für mich, so hat er doch seine Wahl getroffen und blieb entspannt neben mir stehen. Nie habe ich ein größeres Geschenk bekommen.

Von so einer Verbindung habe ich immer gesprochen und sie mir heimlich erträumt, sie hält an und ich behandele sie wie ein rohes Ei. Ich schaue noch mehr hin, ich höre noch mehr zu, das Vertrauen ist riesig geworden. So groß das er mir folgt, immer. Er vertraut auch mir und das ist wirklich eine Verbindung. Er ist wie ein Schatten, manchmal schon etwas unheimlich. So was sagt man doch eigentlich nur Hunden nach…

Ihr beide, Nina und Alex, seid wirklich ein besonderes Team. Eure Begeisterung mit Pferden zu arbeiten, nimmt jeden mit. Das Einfühlungsvermögen den Menschen und Pferden gegenüber, sucht man häufig bei anderen Kursen. Ihr ergänzt euch so. Jeder von euch schaut noch einmal anders hin. Das Talent das Gute in den Vordergrund zu stellen, ist euch beiden gegeben. Eure fachliche Kompetenz herausragend. Die Akademische Reitkunst wird mit der Horseman Ship Arbeit kombiniert und vereint.

Ihr habt da so ein echt schönes Ding draus gemacht, wie gesagt das müssen wir unbedingt Wiederholen!!!

Danke an euch beide und den Teilnehmerinnen mit ihrem tollen Pferden  🙂

Mehr Bilder zum Kurs mit den beiden gibt es hier!

 

 

Leave a Comment

Filed under Allgemein

Bilder vom letzten Cody Deering Kurs

Hier die wunderschönen Bilder vom Kurs mit Cody 🙂

Es sind wunderschöne Aufnahmen, die Hintergrundkulisse ist der absolute Hammer. Danke an Valentina Goeck, die wieder so schöne Aufnahmen gemacht hat. Da ist der Kurs direkt wieder präsent. Ich liebe diese Erinnerungen 🙂 Ihr könnt die Bilder bei Valentina käuflich erwerben. Bitte meldet euch dazu direkt bei ihr. Viel Spaß beim rein schauen!

IMG_7480 (Small)

Mehr Bilder zum Kurs mit Cody gibt es hier!

Leave a Comment

Filed under Allgemein

WOW über 150.000 Besucher

Wir sagen vielen Dank für das große Interesse an unserer Internetseite 🙂

Über 150.000 Besucher , wir sind sehr glücklich über so viel Resonanz

Besucht uns auch mal bei Facebook auf der Open Ranch Seite, dort findet ihr noch mehr aktuelle Informationen über uns und die anstehenden Kurse

 

Leave a Comment

Filed under Allgemein

Viele Wege führen zum Ziel …..

Nur lass ich mich drauf ein ….? Ich fahre doch schon seit Jahren diesen Weg, warum sollte ich das gewohnte Umfeld verlassen? Warum sollte ich meine Komfortzone verlassen? Unsere Komfortzone ist unsere Wohlfühlzone. In ihr fühlen wir uns wohl und sicher. Wenn wir etwas machen wollen, was wir noch nie zuvor gemacht haben, dann liegt das meist außerhalb unserer Komfortzone. Dinge die außerhalb unserer Komfortzone liegen, machen uns Angst. Daher vermeiden wir sie oder zögern sie hinaus.

So oder so ähnlich ging es wohl vielen am letzten Wochenende. Uns neuen Situationen auszusetzen bedeutet eine Veränderung. Meine Komfortzone, ist eindeutig der Reitplatz. Hier fühle ich mich sicher, hier habe ich einen Zaun, ein vorgegebenes Maß. Ich reite Hufschlagfiguren, die ich seit meiner Kindheit aus dem Reitunterricht kenne. ( Ohne überheblich wirken zu wollen, da dachte ich, bin ich ganz gut….)  Nie habe ich diese weiter in Frage gestellt. Nie eigene Kreationen entwickelt.

Während des letzten Wochenendes musste ich mehrmals meine Komfortzone verlassen, mir wurden andere Wege aufgezeigt, mein Werkzeugkoffer mit neuen Werkzeugen gefüllt.

Oft bin ich nach diesem Kurs nach meinem Resümee befragt worden, ich muss das erstmal alles sacken lassen und drüber nachdenken war wohl meine häufigste Antwort.

Ich habe mich drauf eingelassen, ich habe meine Komfortzone verlassen

Und wieder konnte ich erfahren, das der Weg, den ich eingeschlagen bin, der richtige war. Trainer mit so viel Wissen hier auf die Anlage zu holen, war die beste Entscheidung meines Reiter Lebens. Ich möchte keinen missen! Jeder für sich geht seinen Weg, oft kreuzen sich diese und erreichen letztendlich alle das gleiche gewünschte Ziel. Ein waches, mitdenkendes Pferd, so schön, erhaben und stolz.

Ich bin dankbar für die vielen neuen Denkanstöße, für die vielen neuen Dinge, die ich nun üben kann, für die vielen schönen inneren Bilder, mit denen es mir so viel leichter fällt, meinem Pferd klar zu machen, was ich mir wünsche.

Cody hat uns wieder mal einen Einblick in seine Welt gewährt. Jeder sollte sich aus dieser wunderbaren alten Tradition, das heraus nehmen, was einem am Herzen liegt.

Ich danke meinen Teilnehmern und Freunden, die es jedes Mal wieder möglich machen, solche Momente zu erleben. Wir haben viel diskutiert und gefachsimpelt. Ich genieße jedes Mal die Zeit mit euch!

Leave a Comment

Filed under Allgemein

vergangenes Wochenende mit Alex Zell und vielen wunderbaren Momenten

Endlich! Ja endlich! Endlich wieder Menschen, Pferde, buntes Treiben mit viel Gelächter, Sonne und ein bisschen Wind, beste Stimmung und ein toller Beginn in die Kurssaison liegen hinter uns.

Der Winter war hart umso mehr habe ich das letzte Wochenende genossen, so tolle Pferd Reiter Kombinationen. Z.B. Esther und ihr Friesenmix bleiben mir da sicherlich immer in Erinnerung. Ich hoffe ihr beim Reiten noch einmal zuschauen zu können. Was möglich ist wenn man sein Pferd über Jahre so fein ausbildet, konnte man am Wochenende sehen. So ein tolles Team! So möchte ich mit meinem Großen auch mal sein. Da haben wir ja noch ein paar Jahre Arbeit vor uns 😉 Gut das der Alex uns bereits für das nächste Jahr wieder eingeplant hat.

Ich habe beim Zuschauen wieder so viel Input bekommen, man kann so viel lernen wenn man zu schaut. Also wirklich zu schaut und hin hört. Einfach schön! Und es ist egal auf welchem Level man ist, man sollte nicht so arrogant sein und denken ach da bin ich ja schon weiter…. man sollte sich immer reflektieren und überlegen ob man seine Basis genauso gut im Griff hat.

Alex hat wie bei jedem Kurs neue Ideen und bringt einen jedes Mal so ein großes Stück weiter. Ich mag halt seine Art mit den Pferden und den Menschen zu arbeiten. Sehr klar, fordernd aber nie überfordernd. Er löst Probleme immer sehr intelligent, nie mit Kraft und Gewalt. Er hat ein sehr gutes Auge und korrigiert an den richtigen Stellen. Vielen Dank dafür 🙂

Wer sich noch einen Platz bei Alex sichern möchte, kann dies im Juli tun. Hier besteht noch die Möglichkeit 2 aktive Plätze zu buchen. Auch Zuschauerplätze sind noch möglich und unbedingt empfehlenswert! Bilder vom Kurs gibt es in den nächsten Tagen

Nach wie vor bin ich überzeugt, den richtigen Weg in der Ausbildung und der Auswahl der Trainer, eingeschlagen zu haben!

Und nun heißt es wieder vor dem Kurs, ist nach dem Kurs!

Nächstes Wochenende brennt hier wieder der Hof. Cody Deering kommt erneut zu uns. Zuschauer können sich noch für Samstag anmelden. Mehr zum Kurs mit Cody findet ihr hier unter Termine. Bitte meldet euch dazu schriftlich bei mir.

 

 

 

 

Leave a Comment

Filed under Allgemein