Erster Kurs mit Arien Aguilar und vielen neuen Gesichtern

Arien kannten wir bereits durch Treffen auf den Vaquero Classics und seine Vorführungen und Unterrichtseinheiten von dort.

Doch auf einem Kurs hier vor Ort mit unterschiedlichsten Menschen und Pferden lernt man den Trainer erst richtig kennen.

Arien hat eine ganz eigene Art zu unterrichten, man erkennt seine Wurzeln aber auch die verschiedensten Einflüsse der letzten Jahre. Ich bin begeistert von seiner Kreativität und seiner abwechslungsreichen Art zu Unterrichten. Auf dem Kurs wurde an vielen Dingen gearbeitet, z.B. Garocha Arbeit, Doppellonge, Freiarbeit, Seitengänge und Piaffe, um nur einige zu nennen.

Arien achtet sehr darauf, den Menschen auf seinem Weg zu begleiten und zu unterstützen und seine eigene Kreativität zu fordern.

Sein Jahresthema Kommunikation und seine Ausführungen dazu, waren interessant und hinterlassen Spuren in meiner eigenen Arbeit mit den Pferden.

Wie gesegnet und dankbar wir sind, solche Pferdemenschen bei uns zu haben!

IMG_1900

Leave a Comment

Filed under Allgemein

Saisonstart mit Alex ein voller Erfolg

Den ganzen Winter wartet man auf die nächsten Kurse und plötzlich ist dann schon wieder der erste vorbei…

Wie schnell die Zeit rennt, bereits im sechsten Jahr ist Alex Zell bei uns zu Gast gewesen.

Zu Gast hört sich so förmlich an, ein Freund ist er in den Jahren geworden und wir freuen uns immer sehr wenn er da ist. Die Tage gehen dann immer viel zu schnell um und manchmal ist nur wenig Zeit da auch mal Danke zu sagen. Lieber Alex, es ist uns immer wieder eine Freude dich hier zu haben und zu sehen wie du aus den Pferd Reiter Kombinationen, echte Paare machst. Danke für die pferdegerechte Ausbildung und für deine intelligente Art Probleme zu lösen!

Der Kurs war wieder ein mal ein voller Erfolg, so tolle Pferde und so liebe Menschen waren zum ersten Kurs hier.

Einige Bilder sind bereits hier unter Kursimpressionen zu sehen. Solltet ihr Interesse an den Bildern haben, bitte ich euch Valentina Goeck anzuschreiben und diese käuflich zu erwerben. Es sind wieder ganz tolle Aufnahmen dabei 🙂

CL4A4063

Leave a Comment

Filed under Allgemein

Arien Aguilar zum ersten Mal bei uns zu Gast

Es ist uns eine große Freude auch Arien dieses Jahr als Gast bei uns begrüßen zu dürfen. Dieses Jahr sind also Alfonso und Arien beide hier zu Gast, mit zwei unterschiedlichen Kursen. Mehr dazu könnt ihr unter den Terminen finden. Der Kurs mit Alfonso ist bereits ausgebucht aber Zuschauerplätze sind noch zu haben. Arien

Für den Kurs mit Arien meldet euch gerne direkt bei mir per Mail oder unter 0173-5428888. Wer mehr über Arien und seine Arbeit erfahren möchte kann hier schon einmal einiges lesen, mehr zu ihm unter http://arien-aguilar.com/

Ariens Leitgedanke in seinen Kursen ist das Aufbauen einer Partnerschaft mit dem Pferd, basierend auf dem Lesen der Körpersprache des Pferdes. Hierdurch möchte er Konfrontationen vermeiden und Harmonie zwischen Pferd und Mensch erreichen. Für ihn ist eine ausgewogene Ausbildung vom Boden und im Sattel unerlässlich. Er gebraucht logische Muster, die der Reiter später auch alleine anwenden kann, um sein Pferd geistig und körperlich zu fördern, unabhängig von der Reitdisziplin.

Arien wird Sie und Ihr Pferd auf dem von Ihnen eingeschlagenen Weg begleiten und Ihnen Hilfsmittel an die Hand geben, die helfen Ihre Ziele zu erreichen, immer in dem Bewußtsein, dass das wichtigste Ziel ist, Spass zu haben!

Leave a Comment

Filed under Allgemein

Weihnachtliche Grüße und einen guten Start ins neue Jahr

Das war ein aufregendes Jahr 2018, mit viel Lernen, Lernen und noch mehr Lernen 😉

Auch wenn es sich gelohnt hat und ich mich seit März diesen Jahres, nach fast zwei Jahren, nun zertifizierte osthepathische Pferdetherapeutin nennen darf. War es doch sehr anstrengend und aufregend, es folgten noch eine Menge Fortbildungen und Seminare, viele Patienten und tolle Erlebnisse.

Die Kurse haben mich in diesem Jahr in Atem gehalten, wir haben mehr als im letzten Jahr organisiert und viele Gastpferde untergebracht, sehr viele alte Freunde wieder getroffen und neue Gesichter begrüßt.

Wir haben gebaut, uns erweitert und weitere Pläne geschmiedet.

Wir waren am Rind, als weekstudent bei Alex und Nina, zum Reiturlaub in der Kirchdorfer Heide, sind sind viel ausgeritten, Teil der Vaquero Classics und freuen uns nun auf ein paar ruhige Tage im Kreis der Familie.

Den Pferden geht es gut, Probie hat die Sarkoid OP gut überstanden, ist voller Energie und wartet auf weitere Aufgaben. Die Kleine Lil wächst zu einer schönen Jungstute heran, sie macht mir jeden Tag Freude, ich bin gespannt wie sie im nächsten Frühjahr aussieht, das Köpfchen ist ein Traum, ihr Ausdruck selbstbewusst und ihre Beine ellenlang.

Ich wünsche mir für euch besinnliche Feiertage und guten Start in das neue Jahr 2019, ohne Hektik, Stress und mit viel Gesundheit und Glück für euch und eure Vierbeiner. Im nächsten Jahr sind wir wieder gewohnt für euch da. Dann mit neuen Ideen, neuen Kursen und ausgeruht 😉

Weihnachten

 

Leave a Comment

Filed under Allgemein

Gebrauchshaltungskonferenz…

Letztes Wochenende war ich zu einer Konferenz mit dem Namen Gebrauchshaltung. Gebrauchshaltung? Was verbirgt sich hinter so einem Namen? Es geht hierbei um die Haltung des Pferdes. Aber welche Haltung wird vom Pferd unter dem Reiter benötigt? Was macht Sinn in der Pferdeausbildung und was überhaupt keinen?

Ich fand die Themen sehr spannend, die Referenten heraus ragend. Viele Fragen wurden beantwortet und viele haben sich neu ergeben. Das Thema Pferd und das Verständnis dafür kann auch süchtig machen, gerade wenn man es gut machen möchte. Und der Anspruch an mich und meine Arbeit ist sehr hoch, was dieses Thema betrifft. Weitere Fortbildungen stehen im nächsten Jahr bereits an. Diese Konferenz hat mir wieder gezeigt, das mit dem Abschluss einer Prüfung nicht das Lernen aufhört. Eigentlich habe ich die Reise erst gerade angetreten….

Scan0239

Leave a Comment

Filed under Allgemein

Impressionen von der Fach und Praxisweiterbildung MET – Elektro Therapie

Spannend war es und sehr lehrreich! Das Amplivet begleitet mich ja schon seit einiger Zeit. Jetzt weiß ich aber erst richtig was es alles kann und wie sehr man verschiedenste Krankheitsbilder mit dem Gerät therapeutisch unterstützen kann. Nachweißlich hat es allen Pferden sehr gefallen, deutlich auf einigen Bilder zu erkennen.

MET steht für Modulierte Mittelfrequenz Elektro Therapie, mit der man verschiedene Krankheitsbilder therapiert. Nach einem Reiz wie z.B. Verletzungen, Verstauchungen und Überbelastungen reagiert das Körper zunächst mit Kontraktion der Muskulatur als Schutzreflex. Das Gelenk ist nicht mehr frei beweglich, es sammelt sich eiweißreiche Flüssigkeit im Gewebe an und es entsteht ein Ödem. Die Raumforderung des Gewebes nutzt der Körper um rote Blutkörperchen zum Ort des Traumas zu senden. Diese Schwellung drückt auf banachbarte Gefäße und Nerven. Es kommt zur Minderdurchblutung mit Wärmeentwicklung und Schmerz. Schmerz und Schwellung führen zu einer bewußten oder unbewußten Schonhaltung des Pferdes. Durch diese Schonhaltung wird die Muskulatur mangelhaft mit Sauerstoll und Nährstoffen versorgt. Es kommt zu einem Kreislauf, immer mehr Muskelketten werden mit einbezogen und das chronische Schmerzsyndrom ist geschaffen. Die Folge sind Arthritis und Arthrose. Diesen Kreislauf kann man mit dem Amplivet unterbrechen.

Quelle: Susanne Arens Praxisseminar Pferd mit der MET nach Knop

Das Gerät begleitet mich bei jeder Behandlung auch

gerade bei sehr schwierigen Fällen, bietet es mir eine Möglichkeit an das Pferd ran zu kommen. Bei sehr starken Schmerzen und Abwehrreaktionen oftmals die einzige Möglichkeit dem Pferd zu helfen. Solltet ihr Fragen dazu haben und oder einen Termin mit mir vereinbaren wollen, meldet euch gerne per Whats App unter 0173-5428888Scan0234

Auf den Bilder Impressionen von Behandlungen die am Tag des Praxisseminars entstanden sind. Alle Pferde haben die Therapie sehr genossen 🙂

MET MET1 MET2 MET3 MET4 MET5 MET6 MET7 MET8 MET9 MET10 MET11

Leave a Comment

Filed under Allgemein

Kurssaison am letzten Wochenende beendet

Am letzten Wochenende konnten wir mit dem Sitzschulungskurs die Kurssaison für dieses Jahr bei wunderschönem Herbstwetter, mit Sonnenschein, beenden. Dieses Jahr hatten wir wirklich mehr als Glück mit dem Wetter, selbst so spät in diesem Jahr schien wieder mal die Sonne.

Hannah war zum zweiten Mal in diesem Jahr bei uns und wird mit Sicherheit ein bleibender Baustein, in unseren Seminaren, bleiben. Reitweisen unabhängig unterrichtet sie angelehnt an die Mary Wanless Methode. Hierbei werden dem Reiter innere Bilder zur Veranschaulichung mit gegeben. Viele Reiter können mit den „klassischen Floskeln“ wie setz dich gerade hin und mach die Hacken runter, nicht viel anfangen. Da ihnen ihr Körperbewusstsein fehlt und die innere Wahrnehmung nicht zum äußeren Erscheinungsbild passt. Oftmals erkennen sie anhand der Videoaufnahmen und den dazu gehörigen Erklärungen sehr schnell einen Unterschied, was dann deutlich dem inneren Auge hilft, dies umzusetzen.

Wieso es dem Pferd leichter fällt mit den Hinterbeinen vorzutreten wenn der Reiter einen langen Rücken macht, warum die richtige Bauchspannung hilft das Pferd zu versammeln und welche Muskulatur man benötigt wenn man das Pferd in der Biegung nicht blockieren will. Das lasst euch unbedingt von so einem Trainer zeigen!

Wie viel weniger man Zügel, Gerte und Sporen braucht wenn man das Pferd nicht mehr stört, ist selbst erklärend. Ich genieße die Zeit mit Hannah immer sehr,  ihr Unterricht ist anders als klassischer Unterricht. Er hilft zu verstehen wie Biomechanik funktioniert und lässt einen mehr über seinen eigenen Körper und seine Funktionen und Möglichkeiten erfahren. Kein Reiter sollte in eine Form gepresst werden, jeder wird mit seinen Schwächen und Stärken akzeptiert und gefördert. Viele innere Bilder helfen dem Pferd Reiter Paar optimal zu einander zu finden und eine bessere Einheit zu werden. Es geht hierbei viel um den Sitz und die richtige Anspannung der Muskeln. Es ersetzt nicht die korrekte Hilfengebung aber es ist eine fantastische Ergänzung.

Ich möchte die Bilder nicht mehr missen und wenn du irgendwo mal was von Reisverschlüssen, Taschenlampen, Strahlern, Steckern und Co hörst. Dann wirst du gerade Zeuge von einem Unterricht dieser Art. Nimm dir die Zeit und höre zu und lass dich drauf ein 😉

44933285_163484301271886_4019656658216026112_n

 

Leave a Comment

Filed under Allgemein